Download e-book for iPad: Theoretisches: Was ist eine Verfassung? (German Edition) by Pia Geisler

By Pia Geisler

ISBN-10: 3640214730

ISBN-13: 9783640214730

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, word: 1,7, Hochschule für Politik München, Veranstaltung: Grundformen politischer Ordnung: Teil III: Der moderne Verfassungsstaat: Seine Entstehung und Entwicklung im 18. und 19. Jahrhundert, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Schlägt guy den Begriff Verfassung im Lexikon nach findet guy Definitionen wie diese aus dem Online-Lexikon von Meyers: „Verfassung, Konstitution, Grundgesetz, die Grundordnung einer juristischen individual, besonders die eines Staates. Im Rechtssinne ist die Verfassung eines Staates der Inbegriff der geschriebenen oder ungeschriebenen grundlegenden Rechtssätze über enterprise und Funktionsweise der Staatsgewalt und die Rechtsstellung des Einzelnen.[...]“
Der Bergriff der Verfassung hat allerdings keine rein politische Bedeutung. Er bezeichnet auch das körperliche Befinden einer individual. Dies ist insofern interessant, als dass der Begriff bezogen auf die körperliche Verfasstheit immer normativ, das heißt wertend, erscheint.
Jemand kann entweder in einer guten oder in einer schlechten Verfassung sein.
Betrachtet guy aber den politischen Gehalt des Wortes, so ist festzuhalten, dass der Begriff sowohl normativ als auch empirisch benutzt werden kann. Liest guy noch mal die obige Definition, so fällt auf, dass sie weit gefasst ist, aber dennoch Einschränkungen vornimmt.
Dennoch bleibt die Bestimmung des Begriffs eher empirisch, das heißt die Verfassung wird als konkrete Staatsform eines Landes verstanden.
Normativ ist der Verfassungsbegriff dann, wenn er Vorraussetzungen, wie das Prinzip der Gewaltenteilung oder das Rechtsstaatsprinzip, an eine Grundordnung stellt, ohne die diese nicht als Verfassung zu klassifizieren ist. Eine Verfassung verbindet Recht mit Politik in diesem Sinne insofern, als dass sie eine Begrenzung der Staatsmacht errichten und damit den „Schutz der Individuen und ihrer der Politik abgewandten Lebenssphären gegen die Willkür
der Herrschenden“ sichern soll. Allerdings ist die Verfassung mehr als eine reine Begrenzung der Staatsmacht, auch wenn dies ihr vorrangiges Ziel sein mag.
Wie im weiteren Verlauf der Arbeit noch genauer herausgearbeitet werden wird, ist die empirische Verwendung des Begriffes typisch für die antike und mittelalterliche Verfassungstheorie, während der normative Begriff erst in der Neuzeit Bedeutung erlangt hat, in der moderne Verfassungen Selbst-Ordnungen des Volkes sind.

Show description

Download e-book for kindle: Szabad by Alan Duff

By Alan Duff

ISBN-10: 1459672445

ISBN-13: 9781459672444

A gripping novel set in Nineteen Fifties Hungary a few struggle for freedom and a struggle for love.'She screams one observe: Szabad! Free. back: Szabad!'It is the Fifties. The Soviets and the key Police have a choking grip on Hungary and the lives of its voters. Attila Szabo is one in all them, only a teen, yet he is been pressured to develop up quick, together with his father in legal. within the top-floor flat, a brand new couple has simply moved in, sincerely varied in school, so why have they been despatched right here and will they be relied on? yet it is the appealing spouse who's of curiosity to Attila. His coming struggle for his country's freedom can be to turn into one among passion.

Show description

Get Warriors and Politicians: US Civil-Military Relations under PDF

By Charles A. Stevenson

ISBN-10: 0415770076

ISBN-13: 9780415770071

ISBN-10: 0415770084

ISBN-13: 9780415770088

With ancient case reviews starting from the progressive conflict to the conflict in Iraq, this new ebook exhibits how and why the USA army is stuck among civilian masters – the President and Congress – in responding to the demanding situations of warfighting, rearmament, and transformation.


Charles Stevenson skilfully indicates how, even though the U.S. hasn't ever confronted the risk of an army coup, the relatives among civilian leaders and the army haven't continually been effortless. Presidents have contended with army leaders who have been reluctant to hold out their orders. Generals and Admirals have appealed to Congress for sympathy and help. Congressional leaders have attempted to impose their very own visions and methods at the US military. This triangular fight has recurred repeatedly, in wartime and in efforts to reshape the army for destiny wars.


Illustrating this twin process of civilian army regulate in a sequence of case reports, this new quantity starts off from the best way the Continental Congress ran the progressive struggle by means of committee and concludes with the George W. Bush and Donald Rumsfeld efforts to remodel the united states army right into a smooth terrorist-fighting strength. This unique assurance indicates how warriors and politicians interacted at key issues in US heritage.


This booklet may be of significant curiosity to all scholars of the USA army, govt of the U.S. and of strategic and armed forces reports mostly.

Show description

Get Früher Pluralismus und konservative Kritik. Der radikale PDF

By Daniel Schulz

ISBN-10: 3638679454

ISBN-13: 9783638679459

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, observe: 1,0, Universität Leipzig (Institut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Seminar Pluralismus in der BRD/ business enterprise gesellschaftlicher Interessen, Sprache: Deutsch, summary: ,,My challenge [...] is to remove from the nation some of the best morality with which now we have invested its actions and provides them again to the person conscience..."

Dies schrieb Harold Joseph Laski im Sommer 1916 an seinen Freund, den Richter Oliver Wendell Holmes. Der junge Mann sollte zur Armee, hatte aber körperliche Beschwerden und konnte keinen Wehrdienst leisten. Die daraus resultierenden Schwierigkeiten mit staatlichen Stellen ließen ihn darüber nachdenken, used to be passiert wäre, wenn er aus Gewissensgründen nicht in den Krieg hätte ziehen wollen. Er sah die Macht, die der Staat über seine Bürger hatte und er zweifelte an ihr. was once gab den Interessen des Staates eine höhere moralische Rechtfertigung als den Interessen des einzelnen Menschen?

Die Menschen, welche am Anfang des 20. Jahrhunderts am Bild eines allumfassenden Staates zweifelten, werden als Pluralisten bezeichnet. Der Politikwissenschaftler, Lehrer und spätere Führer der Labour occasion Harold J. Laski battle unter ihnen der radikalste. In der vorliegenden Arbeit sollen zunächst zentrale Begriffe seiner Theorien geklärt und darauf aufbauend seine Konzeption eines pluralistischen Staates beleuchtet werden. Da er 1938 die Unhaltbarkeit seiner Thesen eingestand und sich dem Marxismus zuwandte, beschränkt sich diese Arbeit auf sein Wirken bis zu dieser Zeit.
An geeigneten Stellen werden Laskis Gedanken der Kritik des konservativen deutschen Staatsrechtlers Carl Schmitt gegenüber gestellt. Dieser hatte zu Zeiten der Weimarer Republik den Pluralismus Laskis als die pluralistische Konzeption schlechthin dargestellt und diese als staatszersetzend gebrandmarkt.

Um Verbindungen zwischen Leben und Werk ziehen zu können, fließt auch Laskis Biografie in diese Arbeit ein. Die im oben angeführten short von 1916 niedergeschriebenen Aussagen seien an dieser Stelle noch einmal als Beispiel angeführt. Abschließend wird versucht zu klären ob Laskis Vorstellungen einer pluralistischen Realität in späterer Zeit rundweg als Utopie abgetan wurden oder ob seine Ideen in der deutschen Pluralismusdiskussion noch heute Relevanz besitzen. Schließlich wird Laski von manchem als der einflussreichste britische Autor, der Neuzeit betrachtet.

Show description

Read e-book online Ethnicity, Nationalism and the European Cold War PDF

By Robert Knight

ISBN-10: 1441150277

ISBN-13: 9781441150271

ISBN-10: 1472529316

ISBN-13: 9781472529312

This publication questions the primary assumption that ethnicity and nationalist politics had not anything to do with the chilly conflict and that, faraway from being ‘frozen’ until eventually the autumn of communism, they remained primary to the clash in Europe. top scholars bring their understanding of specific areas to undergo at the wider factor of why ethnic reasons have been written out of the discourse and no matter if this used to be a failure at the a part of Western observers. This in flip has ended in a very basic realizing of strength flowing downwards, from superpower to kingdom nation and from country to society. attractive with key thinkers corresponding to Gaddis, Moynihan and Adam Roberts this assortment finally permits such hypothesis to get replaced by way of historic learn and bridges the distance among ‘high politics’ and ethnic concerns.

Show description

Download e-book for kindle: Hemingway on Politics and Rebellion (Routledge Studies in by Lauretta Conklin Frederking

By Lauretta Conklin Frederking

ISBN-10: 0415872227

ISBN-13: 9780415872225

ISBN-10: 1138833290

ISBN-13: 9781138833296

Hemingway has been categorised a ‘communist sympathizer,’ ‘elitist’, and a ‘rugged individualist.’ This quantity embraces the complexity of political advocacy in Hemingway’s novels and brief tales. Hemingway’s characters bodily, intellectually and spiritually turn into a part of resisting present stipulations and confirm the worth of resistance, even destruction, despite political consequence. even more than political nihilism, uprising permits guy to gain the prospects of his greatness as a pacesetter, the realities of his unity as a comrade, and the straightforward sensations of daily residing. Hemingway attracts new views at the which means of politics in our personal lives even as as his writings confirm obstacles of political idea and literary thought for explaining a number of the issues we study.

Show description

Download e-book for kindle: Political Inequality in an Age of Democracy: Cross-national by Joshua Kjerulf Dubrow

By Joshua Kjerulf Dubrow

ISBN-10: 0415858607

ISBN-13: 9780415858601

The global has witnessed the production of recent democracies and the maturing of outdated ones. but, far and wide there's democracy, there's additionally political inequality. Voices of daily people fight to be heard; frequently, they maintain silent. Governments reply usually to the influential and the already privileged. Our age of democracy, then, is the previous age of inequality. This ebook builds on U.S. scholarship relating to political inequality to appreciate its types, explanations and results world wide.


Comprised of 9 theoretical, methodological and empirical chapters, this path-creating edited assortment comprises unique works through either demonstrated and younger, up-and-coming social scientists, together with these from Latin the USA, jap Europe, Greece and the U.S. Political Inequality in an Age of Democracy addresses the current and way forward for the idea that of political inequality from multi-disciplinary and cross-national perspectives.

Show description

Download e-book for kindle: Social Capital and European Democracy (Routledge/ECPR by Marco Maraffi,Kenneth Newton,Jan Van Deth,Paul Whiteley,Hans

By Marco Maraffi,Kenneth Newton,Jan Van Deth,Paul Whiteley,Hans Keman

ISBN-10: 0415186307

ISBN-13: 9780415186308

The authors of this paintings research the dominant view that voluntary task promotes social capital and accordingly strong govt, but in addition discover substitute versions for the production of social capital. Theoretical dialogue is mixed with particular case stories to supply a brand new rationalization of :
* the origins and nature of social capital
* its results on political participation and policy-making
* the function of the voluntary sector
participants move directly to research the chance that present alterations within the voluntary zone might actually undermine social capital and examine the consequences.
This e-book is a vital breakthrough during this swiftly starting to be box of analysis and provides a different ecu standpoint to a debate which has been mostly US-focussed.

Show description

Alliierte Pläne zum deutschen Föderalismus (German Edition) - download pdf or read online

By Fabian Schalt

ISBN-10: 3638650197

ISBN-13: 9783638650199

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, notice: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Politisches Institut), Veranstaltung: Intensivseminar, Sprache: Deutsch, summary: Die bedingungslose Kapitulation Deutschlands am eight. Mai 1945 bedeutete einen tiefen Einschnitt in der Weltgeschichte und in der deutschen Historie. Auf der einen Seite vernichtet, auf der anderen Seite erlöst vom mörderischen NS-Regime Hitlers, stand die deutsche Bevölkerung vor einer ungewissen Zukunft. Führungslos, besiegt und besetzt struggle der deutsche Staat vorübergehend nicht existent. Wie sollte es weitergehen, vor allem wirtschaftlich und politisch? Diesen Gedanken hatten die Alliierten bereits während des Krieges aufgegriffen und verschiedene Modelle und Konstruktionen entwickelt, welche die zukünftige politische Struktur eines besiegten Deutschlands betrafen.

Diese Modelle und Pläne der Alliierten werden in dieser Arbeit mit dem Titel "Alliierte Pläne zum deutschen Föderalismus“skizziert und verglichen. Ein mir wichtiges Anliegen ist es aufzuzeigen, dass die Planungen hinsichtlich der politischen Zukunft Deutschlands nicht erst am Tag der Kapitulation, additionally am eight. Mai 1945, begannen, sondern dass der Entscheidung für eine gemäßigte föderalisierte politische Struktur Deutschlands ein jahrelanger Entwicklungs- und Reifeprozess der interalliierten Verhandlungen und Beratungen vorausgegangen ist. Dabei werde ich verdeutlichen, dass die Ausgangspositionen der beteiligten Parteien, additionally der united states, Großbritannien, Frankreich und der Sowjetunion, sehr verschieden waren und die politischen Vorstellungen und Forderungen zum Teil sehr weit auseinander lagen. Verschieden beispielsweise in der Frage der geographischen Aufteilung Deutschlands oder seiner künftigen Ordnung.

Show description

Download e-book for kindle: Die Disziplinargesellschaft bei Michel Foucault: Eine by Sebastian Feyock

By Sebastian Feyock

ISBN-10: 3640120078

ISBN-13: 9783640120079

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, word: 1,7, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Politikwissenschaft), 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Michel Foucault beschreibt in „Überwachen und Strafen“ eine Genealogie der Diszip-linen und Einschließungsmilieus, an deren Ende der Panoptismus als Gesellschafts-modell steht. Der Panoptismus, basierend auf dem von Jeremy Bentham entwickel-ten architektonischen Modell des Panopticons, beschreibt einen allumfassenden Ü-berwachungsstaat. Eine unsichtbare Macht sammelt ein Wissen über den kompletten Gesellschaftskörper an. In den 1980er Jahren entsteht jedoch eine Gegentheorie, welche die Krise aller Einschließungsmilieus proklamiert. Der den Disziplinen nach-folgende Gesellschaftsentwurf ist einer der Kontrollgesellschaften. Techniken des Selbst treten in den Vordergrund. Primär ist nicht mehr die Orientierung an einer sta-tischen Norm, sondern vielmehr an einer dynamischen. Produktivität wird nicht mehr durch Arbeitsteilung, sondern durch Wettbewerb gefördert.

Michel Foucault describes a family tree of disciplines and milieus of inclusion in his ebook “ Supervise and Punish”. the tip of this improvement is marked by means of the panop-tism as a version of society. The panoptism in response to the architectural version of the panopticon, built via Jeremy Bentham, describes an all-round supervising nation. An invisible strength accumulates wisdom in regards to the entire physique of society. yet within the Eighties an anti-theory got here up which known as out the drawback of all milieus of inclu-sion. the next version is termed controlling society. Self-technologies are arising. Primal isn't really longer the orientation to a static norm yet to a dynamic one. Produc-tivity is now intensified through pageant and contention, now not longer by way of department of labour.

Show description